Hausratversicherung

Zum versicherten Hausrat gehören Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushaltes. Wird der Hausrat bei bestimmten Ereignissen (z.B. Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl) beschädigt, reguliert die Versicherungsgesellschaft den entstandenen Schaden

 

 

Beispiele aus dem Leben!

Feuerversicherung

Ein Fernseher entzündet sich (techn. Defekt) und setzt im Wohnraum Feuer frei. Der entstandene Gesamtschaden belief sich auf 35.000 Euro. Zu dem Feuerschaden kam der Rauch/Rußschaden in weiteren Räumen. Weiterhin wurde bei dem notwendigen Feuerwehreinsatz der gesamte Wohnbereich zwangsläufig unter Wasser (Löschwasserschaden) gesetzt. Die entstandenen Rußschäden an der Hausaußenfront wurden zusätzlich über die Gebäudeversicherung ersetzt.

Einbruchdiebstahl

Die Terrassentür wurde aufgebrochen/aufgehebelt. Es wurden zwei hochwertige Computer und eine komplette B&O Soundanlage einschließlich TV gestohlen. Der Gesamtschaden belief sich auf 9.000 Euro. Der Schaden an der Terrassentür wurde zusätzlich über die Gebäudeversicherung reguliert.

Leitungswasserschäden

Der bestimmungswidrige Austritt von Leitungswasser aus dem Rohrsystem (und den damit fest verbundenen Einrichtungen/Anlagen)ist in der Hausratversicherung mitversichert (nicht versichert ist Regenwasser). Hierzu zählen auch die frostbedingten Rohrbrüche. Ebens zählt hierzu der geplatzte Spül- und Waschmaschinenschlauch. Die Folge beschädigte, verschmutzte und unbrauchbare Einrichtungsgegenstände/Möbel.

Hier finden Sie uns

Versicherungsbüro Frank Hemicker

Giesensdorfer Str. 29

12207 Berlin

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 30/51654278 +49 30/51654278

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.